SKODA Octavia Limousine

Coupehafte Linienführung bedeutet meist erhebliche Kompromisse im Innenraum, Einstieg hinten, und über den Kofferraum bereitet man oft lieber den Schleier des Vergessens. Nicht so beim Octavia! Mit einem Innenraum- Angebot, das sich mit deutlich größeren Modellen messen kann, vorbildlicher Sicherheitsausstattung und generell 5 Türen fühlt man sich komfortabel und sicher aufgehoben. Das Aha- Erlebnis wartet beim Öffnen des Kofferraumes- nicht nur eine kleine Ladeluke, sondern ein riesiges Tor, das sich bis in das Dach zieht, geben den Zugang zu einem der größten (bis 1.580 Liter!) und am besten nutzbaren Ladeabteil frei, das derzeit überhaupt angeboten wird. Pfiffige Detaillösungen zeichneten ihn schon immer aus, und immer eine Idee besser zu sein ist für einen Octavia inzwischen schon selbstverständlich. Normalerweise müsste der Octavia damit als perfekt bezeichnet werden- und das war er auch. Aber getreu dem Grundsatz: "Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein." (Zitat: Marie von Ebner-Eschenbach) wurde auch der Octavia einer kompletten Erneuerung unterzogen. Das Ergebnis ist einfach überragend:

So lässt die Sicherheitsausstattung keine Wünsche mehr offen: Knieairbag, Proaktiver Insassenschutz mit reversiblen Gurtstraffern,  Seitenairbags auch hinten, Multikollisionsbremse, Müdigkeitserkennung, Fahrspurassistent, Abstandsradar usw. usf.sind für den Octavia lieferbar. Bi- Xenon- Scheinwerfer mit Fernlichassistent, LED- Leuchten und ein Parklenkassistent, der sowohl das Ein- wie auch das Ausparken übernehmen kann, sind nur einige weitere Details, die den Octavia zum Allrounder für jeden Anspruch machen.

Ein Meisterstück ist den Ingenieuren auch beim Umweltschutz gelungen: Obwohl der neue Octavia in allen Dimensionen (außer bei der Fahrzeughöhe) zugelegt hat, ist er gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 102 kg leichter geworden. In Verbindung mit dem serienmäßigen Start- Stop- System mit Bremsenergie- Rückgewinnung (außer beim 1.2 TSi 63 kW/ 86 PS) konnte der CO2- Ausstoß auf unter 100 g/km (1.6 TDi) gesenkt werden. Auch der spezifische Kraftstoffverbrauch ist gegenüber dem Vorgängermodell um bis zu 19% geringer geworden.  

Ach ja, und wenn es mal schnell „gehen“ muss- der Octavia RS der neuesten Generation mit 162 kW/ 220 PS oder 135 kW/ 184 PS starkem TDI (auch mit Direktschaltgetriebe!) kann bis zu 248 km/h schnell sein und so manchen Termin noch retten. Aber sicher! Mit ESP, ASR, MSR und jeder Menge weiterer Assistenzsysteme. So können Sie sich auf das Fahren und Genießen konzentrieren- der Octavia übernimmt den Rest. Neugierig? Dann lesen Sie hier den offiziellen Pressetext.

Hinweis zur PKW- Energieverbrauchs-Kennzeichnungsverordnung (PKW-EnVKV):

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007

Octavia: Kraftstoffverbrauch Außerorts: 5,1-3,3 l/100km; Innerorts: 7,8 – 4,6 l/100km; kombiniert: 6,1 – 3,8 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 141 – 99 g/km; Energie-Effizienzklasse: D bis A.

Octavia RS: Kraftstoffverbrauch Außerorts: 5,4 – 3,9 l/100km; Innerorts: 8,1 – 5,7 l/100km; kombiniert: 6,4 – 4,6 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 141 – 99 g/km; Energie-Effizienzklasse: C bis A.

Der besseren Übersichtlichkeit wegen wird an dieser Stelle auf eine detaillierte Auflistung der einzelnen Verbrauchsangaben der zahlreichen Modellvarianten verzichtet. 

Die relevanten Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO2– Emissionen und Stromverbrauch i.S.d. Pkw-EnVKV können dem Leitfaden für den Kraftstoffverbrauch und die CO2– Emissionen aller in Deutschland angebotenen Personenkraftwagenmodelle (PKW- Modelle) entnommen werden, der unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland, an dem neue PKW- Modelle ausgestellt oder angeboten werden, oder bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unter www.dat.de, erhältlich ist. 

Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Meßverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a PKW- EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2– Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Ermittlung der CO2– Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen lediglich Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2 Emissionen eines Fahrzeuges hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflußt. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.