2. Sicherheitsforum „Oberlausitz“ am 09.07.2012

Nach der fulminanten Auftaktveranstaltung am 30.01.2012 unter Schirmherrschaft des sächsischen Innenministers sind wir sehr intensiv in Gesprächen mit Politikern, Verbänden, Betroffenen und Entscheidungsträgern sowie zahlreichen weiteren Personen wichtige Schritte vorangekommen. Dabei waren von Profilneurotikern bis hin zu echten Hilfsangeboten alle Facetten der Gesprächskultur vertreten. Wir freuen uns, dass wir nun unser Versprechen der Fortführung des konstruktiven Dialoges einlösen können und laden recht herzlich zum

2. Sicherheitsforum "Oberlausitz" am 09.07.2012, 18:00 Uhr in das Kulturzentrum Johanniskirche, Johannisplatz 6/8 in 02708 Löbau ein.

Nachdem in der Auftaktveranstaltung ein weiterer Schwerpunkt der Bekämpfung der Grenz- und sonstigen Kriminalität in der unterschiedlichen Gesetzgebung in der EU sowie dem Umgang mit festgestellten Straftätern festgestellt wurde, werden sich nun Vertreter der Justiz und der Polizei den Fragen des Publikums stellen.

Jeder, der sich hierbei konstruktiv einbringen möchte, ist herzlich eingeladen. Das Sicherheitsforum wird mehrmals im Jahr und an wechselnden Veranstaltungsorten stattfinden, um die Zusammenarbeit der Bürger und Politiker mit den dafür verantwortlichen Gremien zu koordinieren und zu intensivieren.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, der mit Erfahrungen und praktikablen Lösungsansätzen zum Gelingen dieser Veranstaltung beitragen möchte, und natürlich über viele Likes von denen, die wegen der räumlichen Entfernung nicht persönlich dabeisein können, aber ihre Solidarität bekunden möchten.

Die Einladung kann unter folgendem Link auch noch einmal abgerufen und ausgedruckt werden. Auf Grund der begrenzten Platzkapazitäten ist eine Rückmeldung bis zum 30.06.2012 unbedingt erforderlich. Das entsprechende Formular finden Sie ebenfalls im folgenden Anhang, oder Sie nutzen unsere Kommentarfunktion. Vielen Dank!

Einladung Sicherheitsforum Löbau 2012

Über Uwe Henkel

* Flöckchenpate * Dankbarer Vater * Ehrenamtlicher Helfer * * außerdem KFZ-Schlosser * KFZ-Meister * Zertifizierter Automobilkaufmann * Betriebswirt im KFZ- Gewerbe * Obermeister der KFZ- Innung "Oberlausitz" * " ...und ich lerne weiter. Ich kann nichts verlangen, was ich nicht selbst zu leisten bereit bin."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.